1.Tag - Caracas – Sanare

CaracasHeute um 7.30 Uhr geht es los in Richtung Sanare zu den Handwerkerdörfern. Die Fahrt geht vorbei an großen Zuckerrohrplantagen und den Ausläufern der Küsten kordillieren. Nach ca. 5-6 Stunden Fahrt erreichen wir das Dorf Sanare. Zwischendurch machen wir immer wieder Stopps in den kleineren Dörfchen, wie Quibor, wo man herrliche Holzschnitzereien käuflich erwerben kann. Die Plätze sind auch sehr bekannt für ihre kunstvollen Hängematten. Bei der Ankunft in Sanare bleibt noch genügend Zeit um durch das Dörfchen zu bummeln und einige schöne Holzarbeiten zu erwerben.

1.Nacht

 

2.Tag - Sanare – Timotes

Sanare – TimotesAn diesem Morgen verbleibt noch ein wenig Zeit um sich im Dorf noch etwas umzuschauen. Dann geht die Fahrt über Valera und la Puerta weiter, stetig höher in die Andenregionen. Am späten Nachmittag erreichen wir unsel ziel.

1.Nacht | F/-/-

 

3.-5. Tag - Timotes – Escaguey

Timotes – EscagueyHeute geht die Fahrt über die höchste Passstraße des Landes, Pico el Aguila. Wir werden die herrlichen Aussichten genießen können, wenn es uns das Wetter erlaubt. In diesem Andengebiet befinden wir uns auf über 4000m Höhe, dort leben die letzten Kondore Venezuelas in einer Kondoraufzuchtsstation, die wir auch besuchen werden. Den Abend lassen wir an einem beschaulichen Platz in der Estancia la Canada ausklingen.

2.Nächte | F/-/A

 

4.Tag - Merida – Escaguey

Heute steht ein Tagesausflug nach Merida auf dem Programm. Wir machen einen Stadtrundgang durch die beliebte Universitätsstadt. Zur Mittagszeit gehen wir zu dem Hauptmarkt von Merida, wo man viele tropische Früchte, Handwerksarbeiten aus der Region erstehen kann. Nach dem Mittagessen möchte ich euch einen besonderen Eisladen zeigen. Dort dürft ihr mal schätzen wie viel Sorten Eis angeboten werden. Die restliche Zeit steht euch frei zur Verfügung. Am späten Nachmittag kehren wir wieder in die Estancia zurück.

F/-/A

 

6.Tag - Escaguey-Santo Domingo

Escaguey-Santo DomingoNach dem Frühstück fahren wir zur la Laguna de Mucubaji. Unterwegs besteht die Möglichkeit die kleinen Andendörfer zu besuchen. Gegen Mittag erreichen wir den Ausgangspunkt der Lagunenwanderung. Von dort beginnt eine 2 Stündige Wanderung zur Laguna Negra. Dieser Weg ist ein wenig anstrengend, da wir uns über 3000m Meter Höhe befinden. Auf Wunsch könnt ihr euch auch kleine, trittsichere Andenpferdchen mieten, die euch zu Lagune bringen. Danach brechen wir auf nach Santo Domingo zum Hotel los Frailes.

1.Nacht | F/-/-

 

7.-10.Tag - Santo Domingo- Flachland

Santo Domingo- FlachlandNach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Flachland llanos. Wir genießen noch einmal das herrliche Klima der Berge bevor es in das heißere Flachland geht. An einem Steinbruch, wo man mit etwas Glück den berühmten Anden Cook of the rock sehen kann, machen wir einen Stopp. Zum Mittag kehren wir in ein nettes venezolanisches Restaurant ein, welches bekannt ist für sein gutes Essen. Am Nachmittag erreichen wir das Hato el Cederal. Wir machen eine kleine Jeep Safari um einen ersten Eindruck von dem Gebiet zu erhalten.

3.Nächte | F/-/A

 

8.Tag - Flachland

FlachlandMorgens machen wir eine Jeep-Safari um die atemberaubende Vogelwelt kennen zu lernen. Rückkehr ins Camp um ca. 12 Uhr. Anschließend gibt es ein Mittagessen. Nach einer Mittagspause fahren wir mit dem Geländewagen zur Bootsanlegestelle um dort das Boot zu besteigen. Vom Wasser aus haben wir Gelegenheit viele Vögel, Kaimane und andere Tiere zu beobachten. Wir werden auch versuchen piranas zu fischen, welches eines der Highlights ist.

1.Nacht | F/M/A

 

9.Tag - Flachland

Am Morgen machen wir erneut eine Bootsfahrt, da die morgendliche Stimmung ganz besonders ist. Um 12 Uhr sind wir wieder im Camp um Mittag zu essen. Nach einer Mittagspause fahren wir mit dem Geländewagen in einen anderes Teil des Hatos. Mit etwas glück finden wir eine Anakonda in den Sümpfen. Wer mag darf sie auch gern anfassen.

1.Nacht | F/M/A

 

10.Tag - Flachland – Caracas

Flachland – CaracasHeute steht ein reiner Transfertag in Richtung Caracas an. Wir fahren über Guanare, Valencia nach Caracas. Nach ca. 8 Stunden Fahrt haben wir unser Endziel erreicht.

F/-/-

 

Termine und Preise auf Anfrage

 

Enthaltene Leistungen:

  • Garantiert kleine Gruppen von maximal 2-8 Personen
  • Eine erfahrene deutsche Reiseleitung
  • Alle Ausflüge im Preis inklusive
  • Inlandsflüge
  • Übernachtungen, Mahlzeiten und Verpflegung wie angegeben
  • Keine Einzelzimmerzuschläge

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Nationale und internationale Flughafensteuern
    (Ca.40,00 EUR)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Wer noch nicht nach Hause möchte, dem bieten wir 2 traumhafte Verlängerungsmöglichkeiten an.

 

Bookmark and Share
Die Touren Bilder und Videos Die Leistungen Margarita Tours - Reisebetreuung Isla Margarita Venezuela