Die Isla Margarita besteht aus zwei ganz unterschiedlichen Landstrichen. Zum einen aus einem tropischen und zum anderen aus einem eher trockneren, wüstenhafteren Teil. In früheren Tagen war es die Lieblingsinsel der Perlenfischer und heutzutage ist es eher ein Urlaubsparadies für all inclusive Urlauber. Denn die Insel bietet so einiges und für jeden ist etwas dabei. Die Hauptstadt ist Porlarmar mit ca. 200.000 Einwohnern und gilt auch bei den Festlandvenezolanern als Shopping - Paradies. Die Stadt ist auch bekannt für ein ausgeprägtes Nachtleben, dem man hier ohne weitere Bedenken nachfrönen kann. Wer lieber das Strandleben bevorzugt, sollte sich lieber in den östlicheren Teil der Insel begeben, zum Playa Parguito oder Playa el Agua. Hier findet man feine Sandstrände, Kokospalmen und angesagte Strandrestaurants, in denen man wunderbar frischen Fischs schlemmen kann oder einfach nur einen Cocktail genießt. Surfer kommen hier auf ihre Kosten und können sich gern in die Wellen stürzen. Der Nordteil der Insel ist eher etwas ruhiger. In geschwungenen Buchten bietet sich ein malerisches Ambiente aus bunten Fischerbooten. In zwei kleinen Fischrestaurants ist man immer herzlich Willkommen. Im Verbindungsteil, zwischen den beiden Inseln befindet sich der Nationalpark Laguna de la Restinga. Dort erfährt man bei den lehrreichen Bootsfahrten viel über das zahlreich vertretene Meereskrabbelgetier, welches in den dichten Mangrovenwurzeln umherschwimmt. Der westlichste Teil der Insel, ist die Halbinsel Macanao. Auf der sich fast zwei identisch aussehende Hügel ins Blickfeld erheben. Margarita ist die perfekte karibische Urlaubsinsel für Sonnenanbeter.

 

Bookmark and Share
ÜBer Venezuela Bilder und Videos Die Leistungen

 

Margarita Tours - Reisebetreuung Isla Margarita Venezuela